Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameVitamin K 1
SynonymePhyllochinone
GruppeVitamine
MaterialSerum
oder
EDTA-Plasma
MethodeLC-MS
Präanalytik Sofort nach der Entnahme abseren und einfrieren. Lagerung lichtgeschützt
Transport lichtgeschützt versenden, gefroren in Tiefkühlbox
Einheitµg/l
Normalwert
110 - 1150 µg/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
414733.2311.1538.21
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Das fettlösliche Vitamin K wird hauptsächlich von den Darmbakterien gebildet und ist besonders in Grünpflanzen enthalten. Ein Mangel entsteht besonders bei gestörter Fettabsorption z.b. im Rahmen einer Pankreasinsuffizienz und bei verminderter Aufnahme mit der Nahrung bei gleichzeitiger Synthesestörung im Darm. Vitamin K ist erforderlich für die Aktivierung von Gerinnungsfaktoren. Ein Mangel führt zur Blutungsneigung.
Quellen 1. Thomas L. Labor und Diagnose Auflage 8., S. 992-994
2. Burtis C A. Tietz Textbook of Clinical Chemistry and Molecular Diagnostics. 5th Edition, 2012, S. 907-910