Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameThrombinzeit
SynonymeTZ, Thrombinzeit, Plasmathrombinzeit (PTZ)
GruppeHämostaseologie
MaterialCitratblut
3 ml Citrat-Blut Haltbarkeit: Die TZ-Bestimmung sollte innerhalb von 4 h nach der Blutabnahme durchgeführt werden. Eine längere Lagerung führt zu relevanten Messwertverlängerungen.
Citrat-Plasma Haltbarkeit: 5 Tage -20°C
Serum, EDTA-Plasma und Heparinplasma sind ungeeignet.
Messgenauigkeit Laborseitig wurde mit der Qualitätskontrolle über einen Zeitraum von 7 Monaten ein durchschnittlicher VK von 7,4% erreicht
Präanalytik Abnahme im Labor wünschenswert. Möglichst wenig und kurz stauen, vorgesehene Füllmenge des Citratröhrchen genau einhalten, umgehend bei Raumtemperatur ins Labor transportieren, falls längere Lagerung erforderlich: Probe zentrifugieren und Plasma kühlen.

Hinweis: Eine verkürzte TZ kann infolge einer nicht korrekten Blutabnahme (Voraktivierung des Gerinnungssystems) vorkommen.
Transport Taggleicher Transport ins Labor
Frequenz täglich
Einheitsec.
Normalwert
16 - 20 sec.
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
36064.0811.154.69
Beschreibung Die Thrombinzeitbestimmung wird durchgeführt
- zur Überwachung einer Fibrinolysetherapie oder Therapie mit unfraktioniertem Heparin
- als Suchtest für eine Fibrinbildungsstörung sowie bei Verdacht auf Fibrinmangelzustände
- Einnahmekontrolle von Dabigatran
- Verdacht auf Dysfibrinogenämien
- Verdacht auf Antikörper gegen Thrombin
Im Gegensatz zur PTT wird die Thrombinzeit nicht durch eine Thrombinbildungsstörung beeinflusst.
Gleichzeitige Bestimmung von PTT ist sinnvoll
Quellen Barthels M, Bergmann F, Czwalinna A. In: Barthels M. Das Gerinnungskompendium. 2. Auflage. 2013, 387ff