Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameTransglutaminase-IgA-Ak
SynonymeEndomysium-Ak, Zöliakie-Diagnostik, Glutensensitive Enteropathie
GruppeAutoimmundiagnostik
MaterialSerum
2 ml Vollblut ohne Zusatz, Serum
5 Tage bei 2 - 8°C haltbar
MethodeCLIA
Frequenz Mittwoch
EinheitAU/mL
Normalwert
< 8.0 AU/mL
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
387726.2311.1530.16
Beschreibung Die Gewebstransglutminase (tTG) ist das Zielantigen der endomysialen Antikörper (EMA), IgA-AK gegen tTG und EMA entsprechen sich daher weitgehend. Die Bestimmung von Transglutaminase-Antikörpern wird heute aus methodischen Gründen bevorzugt. IgA-AK gegen tTG sind die sehr spezifische Marker für die glutensensitiven Enteropathie (Zöliakie/Sprue).
Eine gleichzeitige quantitative Bestimmung der Gesamt-IgA-AK ist sinnvoll und wird in den aktuellen Leitlinien empfohlen, da 2-10% der Zöliakie-Patienten einen selektiven IgA-Mangel aufweisen und dann andere Marker zur Diagnostik hinzugezogen werden sollten (Transglutaminase- oder deamidierte Gliadin- IgG-AK).
Quellen S2k-Leitlinie Zöliakie, Stand 17.05.14, AWMF-Registernummer 021 - 021