Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameRenin im Plasma
GruppeHormone
MaterialEDTA-Blut
2 ml EDTA-Plasma bei RT nur 1 h stabil
EDTA Plasma einfrieren bei -20°C
Präanalytik Spironolacton, AT II-Antagonisten und ß-Blocker vor Untersuchung absetzen. Plasma sofort abtrennen oder EDTA-Blut umgehend ins Labor einsenden (innerhalb von 30 Min.). Wenn keine sofortige Bestimmung erfolgen kann ist das Plasma tiefgekühlt zu lagern.
EinheitmU/l
Normalwert
18 bis 99 Jahre2.8 - 46.1 mU/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
405827.9711.1532.17
Beschreibung Gemessen wird die Massenkonzentration, nicht die Aktivität. Die Bestimmung dient mit der Bestimmung von Aldosteron der Abklärung eines Hypertonus. Zur Unterscheidung zwischen einem primären und sekundären Hyperaldosteronismus ist die gleichzeitge Bestimmung beider Parameter wichtig.
Bei primärem Hyperaltosteronismus (Conn-Syndrom) ist das Aldosteron erhöht, das Renin jedoch erniedrigt. Bei sekundärem Hyperaldosteronismus (z.B. bei Nierenarteienstenose oder Leberzirrhose sind beide Parameter erhöht.
Quellen Thomas L. Labor und Diagnose. 8. Auflage 2012, 1755 ff.