Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NamePyruvat
GruppeSonstiges
MaterialNaF
1 ml Vollbut in einem Neutralröhrchen (Serumröhrchen ohne Kügelchen)
Präanalytik 1 ml 1 molare Perchlorsäure vorlegen und 1 ml Vollblut (ungeronnen) hinzufügen, gut mischen, zentrifugieren und Überstand einfrieren
Indikation Abklärung einer Gewebehypoxie, Laktatazidose oder vermuteter mitochondrialer Stoffwechselstörungen
Einheitmg/dl
Normalwert
0.3 - 1.3 mg/dl
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
378112.8311.1514.75
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Pyruvat im Plasma erhöht bei: Vitamin B1-Mangel, fortgeschrittene Lebererkrankungen, Urämie, Schwermetallintoxikationen (Arsen, Antimon, Gold, Quecksilber). Beurteilung des Laktat/Pyruvat-Quotienten: L/P (normal 15-20:1): erhöhter Quotient spricht für Defekt der Atmungskette