Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameLeptospiren-IgM
SynonymeMorbus Weil
Weil-ähnliche Krankheiten
Leptospira interrogans serovar icterohaemorrhagiae
GruppeLeptospira species
MaterialSerum
Transport Raumtemperatur
Frequenz 1 x wöchentlich
Indikation V.a. Leptosirose, Morbus Weil
Differenzialdiagnostik grippaler Infekte, Differenzialdiagnostik Fieber
Differenzialdiagnostik Hepatitis
Differenzialdiagnostik akutes Nierenversagen
Exposition gegenüber Tierurin
Normalwert
< 15 U/mL
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
428920.4011.1523.46
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Spirochätose mit hochfieberhaftem Krankheitsbild nach Expositon gegenüber Erregerhaltigem Tierurin.

IgM-Antikörper lassen sich bei einer Leptospirose bereits 2-6 Tage nach Beginn der Symptomatik nachweisen, sie persistieren ca. 5 Monate. Im Gegensatz dazu ist der IgG-Antikörpernachweis nicht so aussagekräftig, denn nicht alle Patienten bilden eine IgG-Reaktion nach einer Leptospira-Infektion aus.

Der IgM-Antikörpernachweis gegen Leptospira ist meldepflichtig.