Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameLeptin, gesamt (RIA)
GruppeHormone
MaterialSerum
Vollblut ohne Zusatz, Serum
Haltbarkeit: 5 Tage bei 15 - 25°C
MethodeRIA
Indikation Bewertung der der Fettgewebsmenge in Relation zur Nahrungsaufnahme
Einheitng/ml
Normalwert
BMI abhängig ng/ml
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
406943.7111.1550.27
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Leptin wird hauptsächlich von Adipozyten abgegeben, in geringen Mengen aber auch in der Plazenta, der Magenschleimhaut, dem Knochenmark, dem Brustepithel, dem Skelettmuskel, der Hypophyse und dem Hypothalamus. Leptin hemmt das Auftreten von Hungergefühlen und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Fettstoffwechsels. Es vermag die Blut-Hirn-Schranke zu durchschreiten und entfaltet seine Wirkung insbesondere im Bereich des Hypothalamus. Die Wirkung des zentralen Sättigungssignals ist im Falle einer Leptinresistenz gestört. In der Folge entwickelt sich eine endokrin bedingte Adipositas; bei adipösen Patienten ist der Leptinspiegel im Blutplasma erhöht. Da diese Störungen offenbar sehr selten sind, ist die Leptin-Bestimmung hauptsächlich wissenschaftlichen Studien vorbehalten.
Quellen Thomas L: Labor und Diagnose 8.Auflage 2012