Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameKreatinin im Serum
SynonymeCreatinin
GruppeNierenfunktion
MaterialSerum
oder EDTA-/Heparinplasma

Stabilität bei 2-25° C: 7 Tage
Methodeenzymatisch
Messgenauigkeit Laborseitig wird am AU 5811 mit der Qualitätskontrolle über einen Zeitraum von 6 Monaten eine durchschnittliche Meßunsicherheit von VK 3,16 % für Serum erreicht.
Präanalytik Unterschiedliche Fleischzufuhr kann zu intraindividueller Variation führen, da ein Kilogramm Fleisch etwa 2-3 g Kreatin enthält. Eine kräftige Portion Gulasch z. B. kann den Kreatininwert 3 Stunden nach der Nahrungsaufnahme von 1,0 auf 2,0 mg/dl erhöhen.

Extremer Ikterus (Bilirubin > 40 mg/dl) stört
Starke Hämolyse (Hb > 5 g/l) stört
Starke Lipidämie (Triglyceride > 1000 mg/dl)stört
Protein > 100 g/l kann stören
Transport Postversand möglich
Frequenz täglich
Einheitmg/dl
Normalwert
Geschlecht Altersgruppe Wertebereich
männlich50 bis 99 Jahre0.58 - 1.23 mg/dl
männlich50 bis 99 Jahre0.58 - 1.23 mg/dl
männlich50 bis 99 Jahre0.58 - 1.23 mg/dl
männlich18 bis 50 Jahre0.57 - 1.11 mg/dl
männlich18 bis 50 Jahre0.57 - 1.11 mg/dl
männlich18 bis 50 Jahre0.57 - 1.11 mg/dl
weiblich50 bis 99 Jahre0.48 - 1.01 mg/dl
weiblich50 bis 99 Jahre0.48 - 1.01 mg/dl
weiblich50 bis 99 Jahre0.48 - 1.01 mg/dl
weiblich18 bis 50 Jahre0.45 - 0.90 mg/dl
weiblich18 bis 50 Jahre0.45 - 0.90 mg/dl
weiblich18 bis 50 Jahre0.45 - 0.90 mg/dl
 3 bis 18 Jahre0.24 - 0.73 mg/dl
 1 Monat bis 3 Jahre0.15 - 0.37 mg/dl
 bis 1 Monat0.26 - 1.01 mg/dl
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
3585.H12.3311.152.68
Beschreibung Kreatinin ist ein Stoffwechselprodukt aus Kreatin und Phosphokreatin, die sich beide fast ausschließlich in der Muskulatur befinden (ca. 98%). Die Kreatininproduktion ist daher proportional zur Muskelmasse und variiert nur geringfügig von einem Tag zum anderen.
Kreatininmessungen werden zur Diagnose und Behandlung von Nierenerkrankungen verwendet und sind für die Beurteilung der Nierenglomerulusfunktion und bei der Nierendialyse-Überwachung von Nutzen.
Die Kreatininkonzentration im Serum hängt von Alter, Körpergewicht und Geschlecht eines Patienten ab. Bei Patienten mit relativ kleiner Muskelmasse, kachektischen und älteren Patienten sowie bei Amputierten können die Werte niedrig ausfallen. Auch ein als normal befundener Kreatininwert im Serum schließt das Vorliegen von eingeschränkter Nierenfunktion nicht aus.
Erhöhte Werte werden bei Niereninsuffizienz, hohem Fleischkonsum (aus 1 kg Rindfleisch werden ca. 2 g Kreatinin gebildet) oder Harnstau gefunden.
Quellen Thomas L. Labor und Diagnose. 8. Auflage, 2012, S. 637-643
Gressner A. Arndt T. Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. 2. Auflage, 2013
Assay-Datenblatt Creatinine: BLOSR6x78.04 2011-09