Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameInfluenza A-IgA
SynonymeInfluenza A
H1N1
Virus-Grippe
GruppeInfluenza-Viren
MaterialSerum
MethodeEIA
Indikation V.a. Virusgrippe
respiratorische Infektion
EinheitU/mL
Normalwert
<= 15.0 U/mL
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
440017.4911.1520.11
Beschreibung Influenza, auch Grippe genannt, gehört zu den bedeutensten respiratorischen Infektionskrankheiten. Die Übertragung erfolgt durch Tröpfchen und Aerosole. Die Inkubationszeit beträgt 1-4 Tage. Klinische Symptome sind schwere Erkrankungen, hauptsächlich des respiratorischen Traktes mit hohem Fieber und Husten. Bei schweren Krankheitsverläufen können Pneumonien und bakterielle Superinfektionen auftreten, die vor allem bei alten Menschen und Kindern tödlich enden können. Eine schnelle Diagnostik ist notwendig um noch rechtzeitig vor Ausbruch der Erkrankung, innerhalb von 24-48 h Medikamente wie Oseltamivir/Tamiflu einsetzen zu können. Deshalb ist i.d.R. die PCR zum Direktnachweis aus Nasopharyngealsekreten diagnostische Methode der Wahl, die Serologie ist eher nachrangig. Im Krankheitsverlauf wird zuerst IgA positiv, in der Folge IgG. Positive Antikörpertiter treten auch nach Impfung auf.
Quellen Darai G et al. Lexikon der Infektionskrankheiten des Menschen. 4. A., 2012 Springer, Berlin, 443ff