Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameHarnstoff im Spontanurin
SynonymeUrea im Urin
GruppeNierenfunktion / Urin
MaterialUrin
Spontanurin und 24-Sammelurin sind geeignet.
Bei Spontanurin muss gleichzeitig Kreatinin bestimmt werden.
ca. 10 ml eines 24-Stunden-Sammelurins (ohne Zusatz)
MethodeUrease mit GLDH
Präanalytik Die Urinsammlung für den 24-Stundenurin beginnt morgens nach dem Aufstehen. Der erste Urin wird komplett verworfen. Ab dann wird bei jedem Wasserlassen bis zum nächsten Morgen (der erste Urin am frühen Morgen ist der zuletzt gesammelte Urin) in einem dunklen Behälter ohne Zusatz von Konservierungsmitteln gesammelt. Den Urin kühl lagern.
Harnstoff ist im Urin bei 2-8 °C 5 Tage stabil.

Hinweis: Wegen der häufigen Sammelfehler empfehlen wir die Bestimmung im 2. Morgenurin, der der Konzentration im 24-Stundenurin bei normalem Trinkverhalten am nächsten kommt. Das Ergebnis wird dann nicht auf das Volumen sondern auf Kreatinin bezogen.
Transport Postversand ist möglich.
Frequenz täglich
Einheitmg/dl
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
3584.H12.3311.152.68
Beschreibung Der Parameter dient zur Diagnose und Verlaufsbeurteilung der Niereninsuffizienz.

Die Menge an ausgeschiedenem Harnstoff ist abhängig von der tubulären Rückresorptionsfähigkeit der Niere, der Durchblutung der Nieren und der glomerulären Filtrationsrate.

Klinische Hinweise sind unter "Harnstoff im Serum" aufgeführt.
Quellen Thomas L. Labor und Diagnose. 8. Auflage, 2012
Gressner AM, Arndt T. Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. 2. Auflage, 2013 Assay-Datenblatt UREA: BLOSR6x34.01 2009-08