Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameHEV-IgM-Immunoblot
SynonymeHepatitis E
GruppeHepatitis E
MaterialSerum
MethodeImmunoblot
Präanalytik Die Verwendung von hitzeinaktivierten, ikterischen, hämolysierten, lipämischen oder trüben Proben wird nicht empfohlen.
Frequenz 2 mal wöchentlich
Indikation Verdacht auf eine Hepatitis E nach Ausschluss einer Hepatitis A.
Normalwert
negativ
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
440846.6311.1553.62
Beschreibung Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Hepatitis-E Virus. Für die Beurteilung des Immunstatus sollten immer die Ergebnisse des IgG- und IgM-Nachweises zusammen betrachtet werden.


Wie HAV wird HEV fäkal-oral übertragen. Die Hauptübertragung scheint durch kontaminiertes Trinkwasser zu erfolgen. 4-5 Wochen nach der Infektion beginnt die Hepatitis. In der Symptomatik ist sie kaum von einer HAV-Infektion zu unterscheiden. Sie kann ein unbemerktes bis schweres klinisches Erscheinungsbild zeigen. HEV ist eine akute und selbstlimitierende Infektion.
Die Hepatitis E ist nicht nur eine Reiseerkrankung - zunehmend werden in Deutschland erworbene Infektionen diagnostiziert.

Die Sterblichkeit von Schwangeren liegt jedoch aus unerklärten Gründen bei 20%.

Ein negatives Testresultat kann eine Infektion mit dem Hepatitis-E-Virus nicht ausschließen. Bei klinischen Verdacht auf eine Infektion mit HEV und negativem oder fraglichem serologischen Befund sollte nach 2 Wochen eine weitere Probenentnahme und Testung erfolgen. Eine IgM-Bildung bei akuter Infektion kann unterbleiben!

Bei einem Erstnachweis von HEV-Antikörpern sollten die Hepatitiden A,B und C ausgeschlossen werden.

Meldepflicht. Ein positiver IgM-Nachweis muss gemäß IfSG durch das Labor namentlich an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet werden.

Diagnosemeldung durch behandelnde Ärzte: akute Hepatitis namentlich an das Gesundheitsamt

Bitte auf dem Überweisungsschein die Ausnahmekennziffer 32006 vermerken!
Quellen 1. Gressner A, Arndt T. Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. 2. A., 2013 Springer, Berlin, 637ff
2. Darai G et al. Lexikon der Infektionskrankheiten des Menschen. 4. A., 2012 Springer, Berlin, 387ff
3. Thomas L. Labor und Diagnose. 8. Auflage, 2012, TH-Books, Frankfurt, 2077ff