Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameKapillar-Elektrophorese
SynonymeEiweiß-Elektrophorese, SPE
GruppeSerumproteine
MaterialSerum
Serum sollte verwendet werden, da Fibrinogen im Plasma zur Bildung eines Extragradienten im β-Globulinbereich führt.
Serum ist im verschlossenen Gefäß bei Raumtemperatur 1 Tag, bei 4 °C bis zu 1 Woche stabil.
MethodeKapillarzonen-Elektrophorese
Präanalytik Es müssen keine präanalytischen Hinweise beachtet werden.
Das Material möglichst taggleich in das Labor geben.
Frequenz täglich
EinheitEpho.
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
357411.6611.1513.41
Beschreibung Serumprotein-Elektrophoresen (SPE) werden zur Diagnostik von Dysproteinämien durchgeführt.

Diagnose und Verlaufsbeurteilung von:
- Akuten und chronischen Entzündungsreaktionen.
- Protein-Verlustsyndromen (Niere, Gastrointestinum, Haut, Ex- und Transsudate).
- Monoklonalen Gammopathien.
Pathologischer Ausfall von Laborbasisuntersuchungen:
- Erhöhte Blutsenkungsreaktion.
- Proteinurie.
- Erhöhung oder Erniedrigung des Gesamt(Total)proteins im Serum.
Quellen Thomas L.: Labor und Diagnose. 8. Auflage, 2012