Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameEosinophile (abs.)
GruppeHämatologie - Leukozytendifferenzierung (automatisch)
MaterialEDTA-Blut
Heparin- oder Citratblut
Präanalytik EDTA-Monovette direkt nach der Abnahme durch Schwenken gründlich mischen, Lagerung bei Raumtemperatur, starke Erschütterung meiden, Proben nicht zentrifugieren, nicht einfrieren,
umgehender Transport in das Labor (optimal 2 - 4 Stunden, nicht vermeidbare Lagerung länger als 8 Stunden bei 4 - 6°C
Transport Botendienst erforderlich
Einheit/nl
Normalwert
Altersgruppe Wertebereich
0 bis 14 Tage< 0.8 /nl
2 Wochen bis 6 Monate< 0.5 /nl
6 Monate bis 6 Jahre< 0.3 /nl
6 bis 12 Jahre< 0.4 /nl
12 bis 18 Jahre< 0.3 /nl
andere0.02 - 0.38 /nl
Beschreibung Eosinophile Granulozyten (Eosinophile) machen etwa 1–5 % der Zellen im Differentialblutbild aus und sind an der zellulären Immunabwehr beteiligt. Ihren Namen beziehen sie vom Farbstoff Eosin, mit dem sie angefärbt werden können. Eos (altgriechisch) bedeutet Morgenröte.


Quellen Thomas L. Labor und Diagnose 8. Auflage 2012
Dörner K. Klinische Chemie und Hämatologie 8.Auflage 2013