Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameEBV-VCA-IgM (EIA)
SynonymeEpstein-Barr-Virus
Pfeiffersches Drüsenfieber
Morbus Pfeiffer
Infektiöse Mononukleose
anti-EBV VCA125 IgM
GruppeEBV - Serologie
MaterialSerum
Plasma
MethodeCLIA
Präanalytik Extreme Bilrubinämie, Hämolyse und extreme Lipidämie können die Reaktion eventuell stören.
Transport Raumtemperatur
Frequenz täglich
Indikation Abklärung der EBV-Infektion
EinheitU/mL
Normalwert
< 20 U/mL
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
439117.4911.1520.11
Beschreibung Sind IgM Antikörper gegen EBV-VCA vorhanden, so deutet dies auf eine frische Virus Exposition hin, unter Umständen bei entsprechendem Profil auch auf eine Reaktivierung. Die IgM-Antikörper fallen innerhalb einiger Monate wieder unter die Nachweisgrenze. Bei frischen Infektionen tritt EBNA-IgG nicht auf, VCA-IgG ist meist parallel schon positiv.
Quellen 1. Gressner A, Arndt T. Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. 2. A., 2013 Springer, Berlin, 454
2. Darai G et al. Lexikon der Infektionskrankheiten des Menschen. 4. A., 2012 Springer, Berlin, 289ff