Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameDehydroepiandrosteron (DHEA)
SynonymeDHEA
GruppeHormone
MaterialSerum
2 ml Vollblut ohne Zusatz, Serum
Haltbarkeit: Serum 3 Tage bei 2 - 8°C
Präanalytik aufgrund der geringen Stabilität sollte besser DHEAS bestimmt werden
Einheitng/dl
Normalwert
Altersgruppe Wertebereich
0 bis 31 Tage< 1250 ng/dl
1 Monat bis 7 Monate26 - 385 ng/dl
7 Monate bis 1 Jahr20 - 100 ng/dl
1 Jahr bis 7 Jahre20 - 130 ng/dl
7 bis 9 Jahre20 - 275 ng/dl
9 bis 10 Jahre31 - 345 ng/dl
andere200 - 750 ng/dl
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
403720.4011.1523.46
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung DHEA stammt zum größten Teil aus der Nebennierenrinde und zu etwa 10 % aus dem Ovar. Es hat mit relativ kurzer Halbwertszeit eine Tagesrhythmik mit höchsten Werten in den frühen Morgenstunden und niedrigsten Werten in den Nachmittags- und frühen Abendstunden. Die DHEA-Konzentration nimmt von dem 30. Lebensjahr an bei beiden Geschlechtern ab. DHEA hat nur eine geringe biologische Androgenaktivität und bindet nur sehr gering an SHBG.
DHEA ist nicht Zyklusabhängig. Es wird jedoch zusammen mit anderen Parametern vorzugsweise zu Beginn eines Zyklus (Tag 1 bis 5) bestimmt. Charakteristischerweise kommt es bei einer bestimmten Formen des adrenogenitalen Syndroms, zu einem exzessiven Anstieg des DHEA.