Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameCalcium im Urin/24 h
GruppeNierenfunktion / Urin
MaterialUrin
10 ml eines 24-Stunden-Sammelurins (gesammelt über 10 ml 10% HCL oder Eisessig)
unbedingt Sammelmenge und Sammelzeit angeben
MethodeArsenazo III
Indikation Calcium-Stoffwechseldiagnostik
Einheitmmol/die
Normalwert
Geschlecht Wertebereich
männlich2.0 - 7.5 mmol/die
weiblich2.0 - 6.2 mmol/die
Beschreibung Beurteilung zusammen mit Phosphat- und Kreatininbestimmung im Urin.

Hypercalciurie: Hypercalcämie (paraneoplastisch), Hyperparathyreoidismus, Hyperthyreose, Nephro-/Urolithiasis

Hypocalcämie: Hypoparathyreoidismua, Niereninsuffizienz.

Bei Normalpersonen mit einer ausgeglichenen Ca-Balance scheiden die Nieren das intestinal aufgenommenen Ca wieder aus. Bei verstärkter oraler Ca-Aufnahme erscheinen aber nur ca. 6% der vermehrten Ca-Belastung im Harn. Dafür verantwortlich ist nur geringe Zunahme der intestinalen Ca-Absorption in Relation zur oralen Ca-Belastung.
Quellen Lothar Thomas, Labor und Diagnose 8.Auflage 2012