Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameCA 15-3 (Siemens, Centaur)
SynonymeCarbohydrate Antigen 15-3, CA153
GruppeTumormarker
MaterialSerum
Stabilität: 7 Tage bei Raumtemperatur, 30 Tage bei 2-8°C, 3 Monate bei -20°C einfrieren
MethodeCMIA
Messgenauigkeit Laborseitig wurde mit der Qualitätskontrolle über einen Zeitraum von 6 Monaten ein durchschnittlicher VK von 4,5 % ermittelt.
Transport Taggleicher Transport ins Labor
Frequenz täglich
EinheitU/ml
Normalwert
< 38.0 U/ml
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
3901.H326.2311.1530.16
Beschreibung Das Carbohydrate Antigen 15-3 (CA 15-3) ist ein hochpolymorphes Glykoprotein aus der Familie der Mucine. CA 15-3 gilt als bester Tumormarker zur Verlaufskontrolle eines Mammakarzinoms und wird vorwiegend zur Therapiekontrolle und zur Nachsorge eingesetzt. Als Screeningmarker ist er nur sehr bedingt geeignet, da erhöhte Werte auch bei gutartigen Erkrankungen der Brust (z. B. Mastopathie) sowie zahlreichen anderen Tumorerkrankungen gefunden werden.

Bei Patienten mit erkannten Metastasen weißt eine Verringerung der CA 15-3-Werte auf eine gute Reaktion auf die Behandlung hin, während steigende Werte eine Therapieresistenz und in der Regel ein Fortschreiten der Erkrankung anzeigen. Die biologische Halbwertzeit beträgt 5-7 Stunden.
Außerdem können erhöhte CA 15-3-Werte bei bei dialysepflichtiger Niereninsuffizienz, HIV-Infektionen, benignen Leber-, Pankreas-, Lungen- und Rheumaerkrankungen, sowie im dritten Trimester der Schwangerschaft gefunden werden.
Quellen Gressner AM, Arndt T. Lexikon der Medizinischen Laborartoriumsdiagnostik. 2. Auflage, 2013