Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameAluminium im Serum
GruppeElektrolyte im Serum
MaterialSerum
bitte nur Kunststoffröhrchen ohne Zusätze (ohne Kaolinkügelchen und ohne Gel, keine Glasgefäße) verwenden
oder Spezialröhrchen für Metallanalytik
Präanalytik

Transport Postversand möglich
Einheitµg/l
Normalwert
<10 µg/l
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
419023.9011.1527.48
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Da die Niere Aluminium ausreichend eliminiert, kann es nur bei Niereninsuffizienz zur Akkumulation im Körper kommen. Erhöhte Werte zeigen sich ins Besondere wenn größere Mengen aluminiumhaltiger Phosphatbinder eingenommen werden, bei Dialysepatienten (aluminiumhaltige Dialysatlösungen) oder bei Exposition (Aluminium verarbeitende Industrie, z.B. Fahrzeugbau, Elektrotechnik).

Eine Encephalopathie ist schon bei relativ geringen Konzentrationen möglich. Es kann zur Verschlechterung einer renalen Anämie oder Osteopathie kommen.
Zum Nachweis einer erhöhten z.B. beruflichen Belastung sollte bei nierengesunden Probanden Aluminium im Urin bestimmt werden.