Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameDelta-Aminolävulinsäure/24h-Urin
SynonymePorphyrine-Diagnostik
GruppePorphyrie - Diagnostik
MaterialUrin
24h-Urin gekühlt lagern: 30 ml Röhrchen lichtgeschützt ins Labor mit Angabe der Gesammturinmenge

Präanalytik 2 Tage bei 2-8°C
Transport lichtgeschützt, dazu Urinröhrchen mit Alufolie umwickelt
Einheitmg/die
Normalwert
0.4 - 5.0 mg/die
Abrechnung
GOÄ
Position
   Preis €
(1.0-fach)
   Anzahl   Faktor   Preis €
412033.2311.1538.21
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Die Bestimmung des Gesamtporphyrins oder einzelner Porphyrine dient der Erkennung und ggf. Überwachung einer Gruppe von Erkrankung, die unter dem Begriff „Porphyrien“ zusammengefasst werden. Bei den Porphyrien handelt es sich um Störungen in der Synthese des Häm, als sauerstoffbindendes Molekül Teil des Hämoglobins (des roten Blutfarbstoffs) und anderer, verwandter Proteinkomplexe (Myoglobin, Zytochrome). Die meisten Porphyrien sind genetisch bedingt (wobei zusätzliche exogene Faktoren bei der Manifestation der Erkrankung eine wesentliche Rolle spielen). Die Bleivergiftung ist ein Beispiel für eine erworbene Porphyrie.